Vereins-Chronik JvdL 
  
Sommer 1985:
(Erste Urkundliche Erwähnung) 15 unbeholfene Jungs im Alter zwischen 15 und 19 Jahren gründeten einen Freizeitclub.
 

Frühjahr 1986:
Einige deftige Niederlagen (10:0, 9:1 usw.) beim Ortsvereinsturnier und bei anderen Hobbyfußballturnieren.
 

Sommer 1986:
Besinnung auf die wahren Fähigkeiten (Feiern bis zum Umfallen, nette Vereinsfahrten).
 

Anfang 1987:
Die ersten Weibchen werden in die ehemalige Männerbastion aufgenommen.
 

16.05.1985:
Erste Aktivitäten im kulturellen Bereich (Beat-Abend auf dem Festplatz in L.A.)
 

07.06.1987:
Die erste tierische Jubiläumsfeier (Immerhin schon 2-jähriges Bestehen!).
 

28.05.1988:
Erfolgreiche Wiederholung des Beatabends, diesmal im Sportlerheim in Altenhaßlau.
 

28.04.1989:
Die legendäre Frankreichfahrt (über 1000 Dosen Licher-Bier, orale Gesichtsauswürfe nach zuviel Vin Rouge und den kleinen Pernöchen von Piere), und da war doch noch ein "Freundschaftsspiel" FC weiß den Namen nicht mehr (13 Spieler voll motiviert und nüchtern) gegen die Jungs von der Linde (10 Spieler voll . Das Spiel endete mit 2 offenen Fleischwunden und Spielabbruch.
 

02.06.1990:
Jubiläumsfeier zum 5-jährigen Vereinsbestehen am Alternhaßlauer Schützenhaus.
 

Sommer 1990:
Beteiligung mit einem Motivwagen an der 750-Jahrfeier Altenhaßlau und einem Stand mit Live-Musik (Hansa Main) bei der Straßenkerb.
 

25.04.1991:
Ein legendäres Datum in der Fußballvereinsgeschichte, der erste Turniersieg im Hallenfußballturnier in Kelkheim (Oh, wie war das schön ...).
 

31.05.1991:
Linde-Fest auf dem Festplatz Altenhaßlau, der Vorläufer der legendären Rocknacht.
 

30.04.1992:
Wieder einmal eine lustige Vereinsfahrt, diesmal in den Bayrischen Wald, mit Besuch der Bavaria-Filmstudios und feuchtfröhlichen Umtrunk im Paulaner Keller.
 

29.05.1992:
Die 1. LA-Rocknacht; Mitwirkende: Flash-Light, Aliens, Swords & Tequilla, Licher, Jack-Daniels, Baccardi, Polizeistation Gelnhausen....
 

21.05.1993:
Die 2. LA-Rocknacht; Mitwirkende: AB/CD, Swords & Tequilla, Alien, Orange Juice Band, Flash-Light, einige "wilde Plakatierer" und abermals unsere Freunde von der Polizeistation Gelnhausen.
 

27.05.1993:
Unser Verein wird e.V. (nicht evangelisch, sondern beim Amtsgericht Gelnhausen als Verein eingetragen).
 

30.07.1993:
Straßenkerb L.A. - und wieder konnte und keiner in punkto Lautstärke das Wasser reichen.
 

01.10.1993:
Die Vereinsfahrt führte in diesem Jahr einen erlesenen Kreis von 18 Teilnehmern in das schöne Weilheim in Oberbayern. Das Kloster Andex mußte zunächst für den kleinen Hunger zwischendurch herhalten (in so einem Bierkrüglein is ja grad mal 1/20 Kasten Bier drin). Ein Bayernspiel wurde besucht, gegen den HSV völlig uninteressant und obligatorisch wurde sich auf dem Oktoberfest herumgetrieben.
 

14.05.1994:
Vereinsfest nur im kleinen Rahmen (liegt uns nicht, doch das wird sich ändern...).
 

06.08.1994:
Straßenkerb mit einem netten Licher-Rondell im Herzen von L.A.
 

26.05.1995:
Das vorerst letzte Rock-Weekend in L.A.; Mitwirkende: Charity, Urban Decay, Switch, Rotten, AB/CD, Kirche der Nazarener, Polizeistation Gelnhausen mit freundlicher Unterstützung von Bürgermeister Theo Ratzka.
 

03.08.1996:
Straßenkerb L.A. Diesmal schlugen wir die Konkurrenz mit unseren guten Bier- und Jacky-Preisen. Die Jungs von der Linde ließen ihr Licher-Rondell bis um 6.00 Uhr morgens geöffnet.
 

07.06.1997:
Mit großen Erfolg am Kleinfeldturnier der Panik Group Altenhaßlau teilgenommen. Die Linden- Kicker erreichten einen dritten Platz.
 

26.07.1998:
Erstes Kinderfest der "Jungs von der Linde" auf dem Festplatz in Geislitz.
 

03.08.1998:
Straßenkerb mit einer Konzertanlage, einem Rondell und viel Krach im Mittelpunkt von Altenhaßlau.
 

25.07.1999:
Zweites Kinderfest auf dem Festplatz in Geislitz, was diesmal ein guter Erfolg wurde.

   
18.04.2003
JvdL Wanderung am Karfreitag 2003 nach Frammersbach Waldschlossbräu

01.05.2003
JvdL Mai Party 1. Mai Schulhof Altenhasslau

16.05.2003
Jahreshauptversammlung 2003 Vereinsraum "Alte Schule"

2. & 3.08.2003
Teilnahme Strassenkerb in LA "Ortskern Altenhaßlau"

26.11.2005
20 Jahre … und kein bisschen Weise
Vereinsparty „Linde & Friends“ mit  "Live in concert: Ultraschall"
Am 26.11.2005 ab 19:00 Uhr haben wir den Hanauer Hof in Altenhaßlau gerockt. Für unsere Mitglieder gab es "All inclusive Getränke und Essen solange der Vorrat reicht".

 






348 Klicks

Aktualisiert (Dienstag, den 28. Februar 2012 um 09:48 Uhr)